Sonntag, 21.05.2017 - Tag der Hilfsorganisationen in Sinn-Fleisbach (Dorfmitte, am Feuerwehrgerätehaus) mit dem Hessischen Landespolizeiorchester, dem THW aus Dillenburg, der Rettungshundestaffel des Deutschen Roten Kreuzes und natürlich sehr vielen Feuerwehrmännern und -frauen mit ihren neuesten Fahrzeugen.

Am Samstag, dem 6. August 2016, beginnen wir ein Nachwuchsfestival mit dem schönen Namen „Rock around the Hütt'‘“. Drei heimische Nachwuchs-Bands spielen um die Ehre und einen Gutschein vom Online-Musikalienhändler Thomann. Vorsicht: Es könnte etwas lauter werden!

Am 19. Juni 2016 kann der Feuerwehr- und Heimatverein Fleisbach e.V. besondere Gäste begrüßen. Am Vormittag, ab 11.00 Uhr, kommt der aus Villmar-Weyer bei Limburg stammende, staatlich geprüfte Falkner Berthold Geis mit seinen Tieren. Er bringt 6-7 Greifvögeln und Eulen mit, darunter Ger- und Turmfalke, Wüstenbussarde, Uhu, Schleiereule, Steinkauz sowie ein Steppenadler. Vielleicht sind auch einige Jungtiere dabei, die von den jüngsten unserer Besuchern bei der Höhwaldhütte mit einer Pinzette gefüttert werden können. Im ersten Teil der Veranstaltung freuen wir uns auf einen spannenden und interessanten Vortrag. Mal kindgerecht und locker, mal wissenschaftlich - aber immer fundiert und lehrreich. Die „mutigen“ Besucher können auch einmal eine Eule oder einen Greifvogel auf die Faust nehmen, um die Anmut und Kraft der Tiere zu spüren. Weniger mutige Gäste dürfen sich darauf freuen, die von Falkner Geis mitgebrachten Frettchen (Iltise) zu streicheln und zu knuddeln.

Ab 16.00 Uhr freuen wir uns am 19. Juni 2016 auf den zweiten Teil unserer Doppelveranstaltung, welcher ganz im Zeichen der Blasmusik stehen wird. Der Feuerwehr- und Heimatverein Fleisbach freut sich, dass der Musikzug Bicken die neue „Höhwald-Freilichtbühne“ einweihen wird. Unter dem Jahresmotto „Schöne Stunden mit Musik“ wollen die Musikerinnen und Musiker im 66. Jahr ihres Bestehens die Zuhörer in Fleisbach mit zünftiger “Blasmusik im Wald“ verwöhnen. Unter der Leitung von Gilbert Monter, welcher 2013 als Dirigent die musikalische Leitug übernommen hat, bringen die Bickener Musikanten sicher auch jene Titel mit, welche letztes Jahr für eine Live-CD eingespielt wurden. Der Musikzug Bicken besteht zurzeit aus 23 aktiven Musikerinnen und Musikern, die sich der Böhmischen Blasmusik verschrieben haben. Wir freuen uns deshalb auf viele Instrumentalstücke und Lieder vom unvergessenen Ernst Mosch und seinen „Original Egerländer Musikanten“